Angebote zu "Beiträge" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Privatversichert 1. Klasse
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie werden nicht nur die allgemeinen Richtlinien und Gegebenheiten der privaten Krankenversicherungen kennenlernen sondern erhalten auch nützliche Informationen zum Thema Beiträge sparen und Prämien senken. Auch wenn die private Krankenversicherung oftmals um einiges günstiger ist als die gesetzliche Krankenversicherung, kann diese noch günstiger gestaltet werden. Zudem erhalten Sie einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen zustehen, um Zuschüsse für Ihre private Krankenversicherung zu erhalten. Unabhängig davon, ob Sie Student, Arbeitnehmer, Selbständiger, Freiberufler, Künstler oder Arbeitsloser sind. Jeder Berufsgruppe stehen Zuschüsse für die private Krankenversicherung zur Verfügung, die auch Sie nutzen sollten. Erfahren Sie, was Ihnen zusteht, wie Sie die Zuschüsse erhalten und was dabei zu beachten ist. Darüber hinaus erhalten Sie nützliche Informationen, die mit Ihrer nächsten Steuererklärung in Verbindung stehen könnten. Denn auch die Beiträge in die private Krankenversicherung, ebenso wie notwendige Eigenanteile, können von der Steuer abgesetzt werden. Lernen Sie, was dabei zu beachten ist, was Ihnen zusteht und was genau abgesetzt werden kann. Hier erfahren Sie, mit welchen Mitteln Sie das für Ihre Bedürfnisse beste Versicherungsprodukt finden und auswählen können, welche Informationshilfen Ihnen im Internet zur Verfügung stehen und was genau diese Ihnen bringen können. Sie erhalten also nicht nur ein ausführliches Buch, das Ihnen den Weg in die private Krankenversicherung erleichtern soll, sondern zusätzlich Ratgeber, den Sie zur optimalen Informationseinholung nutzen können. Nutzen Sie diese Gelegenheit - Ihrer Gesundheit zu Liebe.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Private Krankenversicherung im Alter
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Für Besserverdiener, Selbstständige und Beamte bietet die private Krankenversicherung erhebliche Vorteile. Die Beiträge sind niedriger als in der Gesetzlichen und die Leistungen oft besser. Auch die Zeit im Wartezimmer ist meist kürzer. Doch was tun, wenn der Beitrag unbezahlbar wird? Lohnt es sich, zur Beitragssenkung einen Zusatztarif oder einen Spartarif abzuschließen? Wie funktioniert der Wechsel in einen günstigeren Tarif? Wie komme ich zurück in die gesetzliche Krankenversicherung? Wir zeigen Ihnen legale Tricks, wie die Rückkehr sogar mit 55 Jahren noch gelingen kann. Außerdem geben wir Antworten auf die Frage: Was muss ich beachten, wenn ich meinen Ruhestand im Ausland verbringe? Und schließlich geben wir Tipps, wie Sie sich bei einem Streit mit dem Versicherer am geschicktesten verhalten können. Maßnahmen gegen Beitragserhöhungen und gegen hohe Beiträge im Alter Wechsel von der privaten Krankenversicherung zur gesetzlichen und Wechsel des privaten Krankenversicherers Kranken- und Pflegeversicherung für Ruheständler im Ausland Ärger mit dem Versicherer? Der Ombudsmann kann helfen!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Private Krankenversicherung im Alter
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Für Besserverdiener, Selbstständige und Beamte bietet die private Krankenversicherung erhebliche Vorteile. Die Beiträge sind niedriger als in der Gesetzlichen und die Leistungen oft besser. Auch die Zeit im Wartezimmer ist meist kürzer. Doch was tun, wenn der Beitrag unbezahlbar wird? Lohnt es sich, zur Beitragssenkung einen Zusatztarif oder einen Spartarif abzuschliessen? Wie funktioniert der Wechsel in einen günstigeren Tarif? Wie komme ich zurück in die gesetzliche Krankenversicherung? Wir zeigen Ihnen legale Tricks, wie die Rückkehr sogar mit 55 Jahren noch gelingen kann. Ausserdem geben wir Antworten auf die Frage: Was muss ich beachten, wenn ich meinen Ruhestand im Ausland verbringe? Und schliesslich geben wir Tipps, wie Sie sich bei einem Streit mit dem Versicherer am geschicktesten verhalten können. Massnahmen gegen Beitragserhöhungen und gegen hohe Beiträge im Alter Wechsel von der privaten Krankenversicherung zur gesetzlichen und Wechsel des privaten Krankenversicherers Kranken- und Pflegeversicherung für Ruheständler im Ausland Ärger mit dem Versicherer? Der Ombudsmann kann helfen!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Gesundheitsfonds
2,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nach Ablehnung der Bürgerversicherung und der Kopfpauschale diskutieren Politik und Gesundheitswesen nun über einen 'Gesundheitsfonds'. Die lohnabhängigen Beiträge der Versicherten sollen nicht mehr an die Kassen direkt, sondern in einen zentralen Gesundheitsfonds fliessen, aus dem dann an die Kassen pauschal verteilt wird. Über zusätzliche Prämien sollen die Kassen höhere Kosten abdecken und zusätzliche Leistungen anbieten können. Der Gesundheitsfonds soll zu mehr Wettbewerb zwischen den Kassen führen, am grundlegenden Prinzip des Umlageverfahrens ändert er nichts. Der strittigste Punkt ist derzeit, ob und in welcher Form die private Krankenversicherung (PKV) in das Modell des Gesundheitsfonds einbezogen werden soll.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Gesundheitsfonds
2,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nach Ablehnung der Bürgerversicherung und der Kopfpauschale diskutieren Politik und Gesundheitswesen nun über einen 'Gesundheitsfonds'. Die lohnabhängigen Beiträge der Versicherten sollen nicht mehr an die Kassen direkt, sondern in einen zentralen Gesundheitsfonds fliessen, aus dem dann an die Kassen pauschal verteilt wird. Über zusätzliche Prämien sollen die Kassen höhere Kosten abdecken und zusätzliche Leistungen anbieten können. Der Gesundheitsfonds soll zu mehr Wettbewerb zwischen den Kassen führen, am grundlegenden Prinzip des Umlageverfahrens ändert er nichts. Der strittigste Punkt ist derzeit, ob und in welcher Form die private Krankenversicherung (PKV) in das Modell des Gesundheitsfonds einbezogen werden soll.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Gesundheitsfonds
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach Ablehnung der Bürgerversicherung und der Kopfpauschale diskutieren Politik und Gesundheitswesen nun über einen 'Gesundheitsfonds'. Die lohnabhängigen Beiträge der Versicherten sollen nicht mehr an die Kassen direkt, sondern in einen zentralen Gesundheitsfonds fließen, aus dem dann an die Kassen pauschal verteilt wird. Über zusätzliche Prämien sollen die Kassen höhere Kosten abdecken und zusätzliche Leistungen anbieten können. Der Gesundheitsfonds soll zu mehr Wettbewerb zwischen den Kassen führen, am grundlegenden Prinzip des Umlageverfahrens ändert er nichts. Der strittigste Punkt ist derzeit, ob und in welcher Form die private Krankenversicherung (PKV) in das Modell des Gesundheitsfonds einbezogen werden soll.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Gesundheitsfonds
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach Ablehnung der Bürgerversicherung und der Kopfpauschale diskutieren Politik und Gesundheitswesen nun über einen 'Gesundheitsfonds'. Die lohnabhängigen Beiträge der Versicherten sollen nicht mehr an die Kassen direkt, sondern in einen zentralen Gesundheitsfonds fließen, aus dem dann an die Kassen pauschal verteilt wird. Über zusätzliche Prämien sollen die Kassen höhere Kosten abdecken und zusätzliche Leistungen anbieten können. Der Gesundheitsfonds soll zu mehr Wettbewerb zwischen den Kassen führen, am grundlegenden Prinzip des Umlageverfahrens ändert er nichts. Der strittigste Punkt ist derzeit, ob und in welcher Form die private Krankenversicherung (PKV) in das Modell des Gesundheitsfonds einbezogen werden soll.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Standpunkte - Beiträge renommierter Persönlichk...
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Standpunkte - Beiträge renommierter Persönlichkeiten der Versicherungswirtschaft in Leipziger Seminaren ab 8.9 EURO zu den Themen - Anreizsysteme im Versicherungsvertrieb - Betriebliche Krankenversicherung - Digitalisierung - Kapitalanlagestrategien in der Lebensversicherung - Klimawandel - Kunden- und Vermittlerwerte - Online-Makler - Private Krankenversicherung - Re

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
17. Münsterische Sozialrechtstagung
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das duale Krankenversicherungssystem in Deutschland wird seit jeher kontrovers diskutiert. Dabei wird oft von einer 'Zwei-Klassen-Medizin' und der Flucht der Wohlhabenden aus dem Solidarsystem gesprochen; andererseits beklagt sich die private Krankenversicherung darüber, die GKV durch hohe Arzthonorare subventionieren zu müssen und so die Solidarität überhaupt erst bezahlbar zu machen. Gesetzlich Versicherte empfinden die Versorgung oft als unzureichend. Hinter diesem Konflikt steht die Problematik zweier von Grund auf unterschiedlicher Systeme, zwischen denen es fast schon zwangsläufig zu Reibungspunkten kommen muss. Die 17. Münsterische Sozialrechtstagung mit dem Thema 'Kooperationsfelder und Steuerungsmechanismen in GKV und PKV - wer lernt von wem?' nahm diesen Konflikt zum Anlass und befasste sich mit der Fragestellung, ob ein Weg aus der Krise über eine Annäherung der zwei Systeme erfolgen kann. Dabei ging es darum, zu klären, was beide Systeme voneinander lernen können. Die Referenten, deren Beiträge in diesem Tagungsband enthalten sind, befassten sich dabei mit dem bestehenden Verhältnis von GKV und PKV, Möglichkeiten der Kooperation sowie Mechanismen der Leistungssteuerung. Die Publikation richtet sich an Ärzte und andere Leistungserbringer im Gesundheitswesen, Vertreter von Pharmaunternehmen und Klinikleiter sowie an Rechtsanwälte und Richter, die in diesem Bereich tätig sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot