Ihr Dpkv Shop

Genanalysen in der Deutschen Privaten Krankenve...
51,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der fortschreitenden Entwicklung der Genanalytik werden immer mehr genassoziierte Erkrankungen entdeckt und mit Hilfe spezifischer werdender Testverfahren wird die genetische Disposition von Individuen für bestimmte Erkrankungen auch präsymptomatisch testbar. Damit entsteht zugleich ein wachsendes Interesse der privaten Krankenversicherung an der Durchführung solcher Tests zu Zwecken der Risikoprüfung. Ziel der Arbeit ist die Untersuchung, ob die Nutzung der Genanalyse durch private Krankenversicherer in Deutschland rechtlich zulässig und ökonomisch sinnvoll ist. Dazu wird die bestehende deutsche Rechtslage untersucht und mit der Rechtslage in den USA verglichen, wo bereits eine spezifische Gesetzgebung zur Nutzung der Genanalyse existiert. Schließlich erfolgt eine Markt-Einfluss-Analyse eines - vielfach geforderten - Totalverbots der Nutzung der Genanalyse im deutschen Markt für private Krankenversicherungen. Es zeigt sich, dass die Nutzung der Genanalyse durch private Krankenversicherer in Deutschland rechtlich zulässig und ein Totalverbot ökonomisch nicht sinnvoll ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Wehn, R: Versicherungsprodukt und rechtliche Ra...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.06.2000, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Versicherungsprodukt und rechtliche Rahmenbedingungen der Produktgestaltung, Titelzusatz: Das Beispiel private Krankenversicherung, Auflage: 2000, Autor: Wehn, Robert, Verlag: Deutscher Universitätsverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 272, Informationen: Paperback, Gewicht: 356 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Finanzielle Auswirkungen und typische Formen de...
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Trennung von gesetzlicher und privater Krankenversicherung existieren in Deutschland zwei Krankenversicherungssysteme, die sich in ihren Gestaltungsprinzipien von der Finanzierung über die Unternehmensformen bis hin zur Vergütungssystematik für Ärzte grundlegend unterscheiden. Eine über das eigentliche Krankheitsrisiko hinausgehende Umverteilung in der GKV einerseits und die risikoadjustierte Prämienbemessung in der PKV andererseits machen es besonders für junge, alleinstehende Personen mit hohem Einkommen attraktiv, sich für eine private Krankenversicherung zu entscheiden.Eine systematische Abwanderung solcher versicherungstechnisch guten Risiken führt zu finanziellen Belastungen des GKV-Systems. Der Gesetzgeber hat mehrfach versucht, durch regulatorische Eingriffe die Abwanderung aus der GKV in die PKV zu beschränken - so auch mit dem jüngst in Kraft getretenen GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz (WSG).Die Studie stellt den Status quo vor der Umsetzung des WSG dar und bietet somit eine wichtige Grundlage, um die Auswirkungen der mit dem WSG verabschiedeten Neuregelungen zu bewerten.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Allg. Gleichbehandlungsgesetz/Priv. Krankenvers...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.05.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz. Private Krankenversicherung und Gesundheitsreform. Schwachstellen der VVG-Reform, Titelzusatz: Beiträge zur 17. Wissenschaftstagung des Bundes der Versicherten und zum 1. Workshop 'Junge Versicherungswissenschaft', Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Redaktion: Brömmelmeyer, Christoph // Heiss, Helmut // Meyer, Ulrich // Rückle, Dieter // Schwintowski, Hans-Peter // Wallrabenstein, Astrid, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gesundheitsreform // Reform // Gleichbehandlungsgesetz // Versicherung // Versicherungskaufmann // Wirtschaftsgesetz // Wirtschaftsrecht // Soziale Diskriminierung und Gleichbehandlung // Versicherung und Versicherungsmathematik // Öffentliches Recht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 305, Reihe: Versicherungswissenschaftliche Studien (Nr. 34), Gewicht: 458 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Rechtsprobleme der Privaten Krankenversicherung...
24,98 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Medien wird regelmäßig über die Kostensteigerungen im Gesundheitswesen berichtet. Diese Kostensteigerungen schlagen sich in der Finanzierung und somit in den Beiträgen der Krankenversicherungen nieder. Die nächste Beitragserhöhung in der gesetzlichen Krankenversicherung wurde von der Regierung beschlossen. Der einheitliche Beitragssatz für die gesetzliche Krankenversicherung stieg zum 1. Januar 2011 von 14,9 Prozent auf 15,5 Prozent des Bruttoeinkommens. Davon gehen 8,2 Prozent zu Lasten der Arbeitnehmer und 7,3 Prozent zu Lasten derArbeitgeber. Darüber hinaus haben die Kassen die Möglichkeit ihren Versicherten Zusatzbeiträge in grundsätzlich unbegrenzter Höhe in Rechnung zu stellen. Übersteigt dieser jedoch zwei Prozent des Bruttoeinkommens, findet ein Sozialausgleich statt.Derartige Beitragssprünge der gesetzlichen Krankenversicherungen lassen viele Versicherte über einen Wechsel in die private Krankenversicherung (PKV) nachdenken. Die Beiträge der privaten Krankenversicherungen werden nach dem Äquivalenzprinzip berechnet und richten sich nach dem Eintrittsalter, dem Geschlecht und dem Gesundheitszustand bei Vertragsabschluss.So wird für die gesamte Vertragsdauer ein gleichbleibender Beitrag kalkuliert. Die vereinbarten Leistungen gelten für die gesamte Vertragsdauer, das heißt die privaten Krankenversicherer dürfen im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung keine Leistungen streichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Ambulante ärztliche Vergütung in einem einheitl...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob die private Krankenversicherung (PKV) als Vollversicherung eine Zukunft hat, wird viel diskutiert. Teil dieser Debatte ist stets die Vergütung der niedergelassenen Ärzte ? ohne die Honorare der PKV sei die ambulante ärztliche Versorgung in Gefahr. Andererseits hat unter anderem das privatärztliche Vergütungssystem selbst die PKV in Schwierigkeiten gebracht. Aber auch das Honorarsystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist nicht optimal in seinen Anreizen und Auswirkungen.Will man ein einheitliches Vergütungssystem, ist über die Kompensationsmodalitäten zu entscheiden. Die zentrale Botschaft des Gutachtens: Eine Vereinheitlichung der Vergütungssysteme ist kein unlösbares Problem. An ihr scheitert ein einheitlicher Versicherungsmarkt nicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Ausgleichsverfahren für Ausscheideordnungen
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben dem Rechnungszins sind die Ausscheideordnungen die wichtigsten Rechnungsgrundlagen in der Versicherungsmathematik. Sie beschreiben den durch Tod oder Kündigung hervorgerufenen Schrumpfungsprozess. Für die private Krankenversicherung sind außerdem die Kopfschäden von großer Bedeutung, die in dieser Arbeit ebenfalls berücksichtigt werden.Anwendung finden die Sterbe- und Stornowahrscheinlichkeiten sowie die Kopfschäden vor allem in der Berechnung von Prämien und Deckungsrückstellungen. Je nach Verwendungszweck ist es ratsam mit unternehmenseigenen Werten zu arbeiten.Die auf empirischen Daten beruhende Ausscheideordnung sowie die Kopfschadenreihe sind für die Berechnungen jedoch nicht geeignet, da sie Schwankungen enthalten. Diese müssen mit Hilfe von Ausgleichsverfahren geglättet werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Mediziner bilden sich fort
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Seit dem 01. Juli 2004 gibt es eine Fortbildungspflicht fu r Vertragsärzte, Ermächtigte und Angestellte in medizinischen Versorgungszentren. Mit dieser Änderung des Gesetzes zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung (GMG) bekommen Fortbildungen fu r niedergelassene Ärzte eine ganz neue Bedeutung. War es vorher eine freiwillige Leistung des Arztes sich fortzubilden, so ist es jetzt Pflicht und im Gesetz fest verankert. Aber Bildung kostet Zeit und Zeit ist heute zu Tage eines der teuersten Gu ter. Wie also lassen sich Gesetzgebung, die Ausfu hrung des Berufes und das private Leben vereinbaren? Wann und wie lange sollten Fortbildungen angeboten werden? Und welche Themen sind u berhaupt gefragt in der heutigen Zeit? In der vorliegenden Untersuchung wird u berpru ft, inwieweit die angebotenen Fortbildungsmaßnahmen, u berwiegend im nicht-medizinische Themenbereich, den Wu nschen der Ärzte entsprechen oder ob es Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Mit Hilfe dieser Unterteilung kann eine Aussage u ber den zuku nftigen Trend erstellt werden, welcher den Ärzten und den Anbietern von Fortbildungsveranstaltungen gleichermaßen zu Gute kommen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Vertragsfreiheit und Wettbewerb in der privaten...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gesundheitsreform 2007 will auch die private Krankenversicherung grundlegend umgestalten: Die PKV muss einen Basistarif anbieten. Die Alterungsrückstellungen, welche das demographiefeste Finanzierungssystem der PKV ausmachen, sollen "portabel" werden. Auch wird der Wechsel von der GKV in die PKV erschwert. Durch die Einführung von Wahltarifen in der GKV erwächst der PKV staatliche Konkurrenz in dem bislang allein ihr vorbehaltenen Bereich der Zusatzversicherungen.Schon während des Gesetzgebungsverfahrens waren die Änderungen rechtlich heftig umstritten. Gregor Thüsing und Andreas von Medem zeigen, dass das Reformwerk nicht mit den Grundrechten der Versicherungsunternehmen und der privat Versicherten vereinbar ist. Ihre Abhandlung beruht auf Verfassungsbeschwerden, die von 24 PKV-Unternehmen eingelegt wurden und über die das Bundesverfassungsgericht voraussichtlich Ende 2008 / Anfang 2009 entscheiden wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Krankenkassen in Deutschland. Private und geset...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Krankenkassen in Deutschland. Private und gesetzliche Krankenversicherung ab 14.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Borngräber, Ulrike: Prävention und Private Kran...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Prävention und Private Krankenversicherung, Titelzusatz: Eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe aus einem spezifischen Blickwinkel betrachtet, Autor: Borngräber, Ulrike, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 116, Informationen: Paperback, Gewicht: 190 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Die private Krankenversicherung: Wie viel der S...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die private Krankenversicherung: Wie viel der Staat gewinnt wenn er sie fördert ab 19.9 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht